Hören, um in mir zu wohnen

Selbsterfahrung mit Musikimagination

Das Thema

Sich selbst kennen zu lernen und mehr und mehr mit sich vertraut zu werden ist ein lebenslanger Prozess mit Höhen und Tiefen. Eine gute Selbstfindung ist Voraussetzung für Lebenszufriedenheit, gute Beziehungsgestaltung und Sinnerleben. Im Selbsterfahrungskurs „Hören, um in mir zu wohnen“ wird über die kreativtherapeutische Methode der Musikimagination ein Raum zum Erleben und Kennenlernen des eigenen Selbst möglich. Im geschützten Raum einer therapeutischen Kleingruppe wird ein Hör-Spür-Erlebnisprozess von Selbstwahrnehmen, Selbsterfassen und Selbstverstehen ermöglicht und es erschließen sich neue Denk-, Fühl- und Handlungsoptionen. Durch mehr „Selbstwerdung“ werden wir souveräner und erfahren eine tiefere Verbundenheit zu anderen Menschen und zur Welt.

 

Wie funktioniert Musikimagination?

Eine musikimaginative Gruppenstunde beginnt mit einer Vorstellungsrunde und einer Einführung ins aktuelle Thema. Dann erfolgt eine angeleitete Tiefenentspannung im Sitzen oder Liegen. Im Entspannungszustand wird ein vom Therapeuten gezielt ausgewähltes Musikstück gehört (u.a. Klassik, Film- oder Weltmusik). Die Teilnehmer “reisen” von der Musik geleitet in ihre inneren Erlebniswelten. Dort entstehen Bilder, Farben, Formen und Emotionen. Das Erleben wird nach dem Verklingen der Musik gemalt (nicht künstlerisch!!). Dieses Resonanzbild wird als Grundlage für ein therapeutisch geleitetes Gruppengespräch genutzt.

 

Wie wirkt die Musik?

Da Musik nachweisbar einen direkten Zugang zum menschlichen Gefühlsleben ermöglicht, kann über die Musik eine unmittelbare Verbindung zum Inneren Erleben aufgebaut werden. Was sonst oft nur schwer zugänglich ist, kann so leiblich erspürt und in der Reflektion verstehbar und greifbar werden. 

 

Termine und allgemeine Infos (max. 8 Teilnehmer):

  

- neuer Kursstart im Frühjahr 2021 - bei Interesse bitte melden

 

Voraussetzungen zur Teilnahme an Gruppen: 

Bei einer Gruppenteilnahme sollte keine akute psychische Erkrankung vorliegen. Von allen Gruppenteilnehmern wird die Unterzeichnung einer Schweigepflichtserklärung über die persönlichen Teilnehmerthemen und eine Datenschutzerklärung vorausgesetzt sowie das Ausfüllen eines Fragebogens zum persönlichen Musikhören vor der ersten Gruppenstunde erbeten. Die Zusendung dieser Unterlagen sollte wenigstens zwei Werktage vor Kursbeginn erfolgt sein. Individuelle Fragen können vor Anmeldung telefonisch besprochen werden.

 

 

Preis/Dauer:

100.- € für fünf Termine à 90 Minuten Dauer. 

 

Anmeldung:

Um Anmeldung wird gebeten bei der Evangelischen Erwachsenenbildung des Kirchenkreis Niederberg: 02051-965460 oder erwachsenenbildung@kkva.de oder unter 02056-257446 oder info@mitropoulos.com