Körpermonochord

Klanganwendung zur Entspannung und ZUM Kraft SCHÖPFEN

 

 

„Und ich sage es gleich heraus (…), dass nach der Theologie keine Kunst sei, die mit der Musik könne verglichen werden, weil allein dieselbe (...) solches vermag, (…) nämlich die Ruhe und ein fröhliches Gemüte.“  Martin Luther

Eine Klanganwendung mit dem Körpermonochord ist eine physisch-psychische Ladestation für Körper und Geist. Ich bespiele hierbei meine Klienten mit dem Körpermonochord, einem speziell gefertigten  Saiteninstrument. Die Klienten liegen während der Anwendungen bekleidet auf einer Therapieliege, das Monochord wird auf den Körper aufgelegt. Der volle, obertonreiche Klang wird als angenehm, meditativ und beruhigend empfunden, die Schwingungen der Saiten übertragen sich über den Resonanzkasten zudem direkt auf den Körper und sorgen für eine tiefe Entspannung. 

Es entsteht ein innerer Klangraum, ein Gefühl von Ur-Vertrauen und Geborgenheit. Durch das unmittelbare Erleben der Klangschwingung werden die natürlichen Ressourcen des Körpers und der Psyche aktiviert, Blockaden abgebaut und die Lebensenergie kann wieder fließen.

Bitte beachten Sie: eine Klangbehandlung mit dem Körpermonochord ersetzt keinen Arztbesuch und ist keine Heilbehandlung. Eine Klanganwendung beginnt mit einem kurzen Einführungsgespräch, ca. 30 Minuten Klang-anwendung und einem Abschlussgespräch. 

 

Eine Körpermonochord Anwendung ist auch gut geeignet als besonderes Geschenk zu besonderen Anlässen.

 

Haben Sie Interesse? 

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.